Korschenbroich: Schwerer Verkehrsunfall – B 230 gesperrt – Rettungshubschrauber im Einsatz

Korschenbroich (ots) – Am Mittwoch (17.5.), gegen 16:30 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall an der Bundesstraße 230 (B 230) zwischen Glehn und Liedberg. Zwei Personen erlitten hierdurch tödliche Verletzungen.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war ein Pkw auf der B 230 unterwegs (aus Richtung Neuss kommend in Richtung Liedberg). Hinter dem Wagen fuhr ein Motorrad in gleicher Richtung. In Höhe der Straße „Am Kutscher“ geriet das Auto aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Lkw, der aus Richtung Liedberg kam.

Der Motorradfahrer kam zu Fall. Drei Unfallbeteiligte wurden zum Teil schwerstverletzt. Zwei weitere Personen erlitten tödliche Verletzungen. Neben Notarzt und Krankenwagen war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Das Zentrale Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei im Rhein-Kreis Neuss ist vor Ort und nimmt den Unfall auf. Ein Abschlepper entfernt die drei beteiligten Fahrzeuge von der Bundesstraße. Für die Dauer der polizeilichen Maßnahmen ist die B 230 komplett gesperrt (Stand: 18:15 Uhr).

Nachtragsmeldung Polizei

Weitere Bilder folgen am morgigen Donnerstag. Zum jetzigen Zeitpunkt kann nicht sichergestellt werden, dass die Angehörigen bereits verständigt sind. Nachtrag Fotos 18.05.2017

Video

(3.953 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*