Neuss: Geschäftseinbruch – Polizei fahndet nach Trio

Neuss-Innenstadt (ots) – In der Nacht zum Donnerstag (13.04.), gegen 01:20 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von einem Einbruch in ein Geschäft für Telekommunikation auf der Straße „Büchel“.

Zeugen, die durch einen lauten Knall und durch einen Alarm auf den Vorfall aufmerksam wurden, informierten die Polizei. Sie hatten beobachtet, wie drei unbekannte Männer vom Tatort in Richtung Sebastianusstraße liefen.

Eine Fahndung nach dem Trio durch die Polizei verlief bislang ergebnislos. Die drei Tatverdächtigen konnten nur vage beschrieben werden:

  • Alle waren dunkel/schwarz gekleidet, eine der Männer trug eine weiße Kappe und weiße Schuhe, zwei der Flüchtigen waren zirka 195 Zentimeter, der Dritte etwa 180 Zentimeter groß.

Die Täter hatten die Scheibe der Eingangstür mit einem Kanaldeckel eingeschlagen, im Geschäft bedienten sie sich an den Auslagen. Art und Umfang der Beute sind noch nicht bekannt. Vermutlich die gleichen Täter hatten zuvor erfolglos versucht, auf identische Weise, in ein benachbartes Telekommunikationsgeschäft einzudringen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Umfeld gemacht haben oder Hinweise auf die flüchtigen Personen geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 zu melden.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)