Dormagen: Unfallfahrt endet auf Tankstellengelände

Dormagen (ots) – Glücklicherweise nur leichte Verletzungen trug ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend (12.04.) davon.

Gegen 22:50 Uhr befuhr ein 39-jähriger mit seinem PKW die Krefelder Straße (Bundesstraße 9) in Richtung Neuss. Vermutlich aufgrund einer medizinischen Ursache kam er kurz vor der Aldenhovenstraße nach rechts von Straße ab, fuhr unter anderem gegen drei Verkehrsschilder und kam schließlich an einem Betonpfeiler auf einem Tankstellengelände zum Stehen.

Sein Wagen wurde dabei stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Rettungskräfte brachten den Dormagener in ein Krankenhaus.

(30 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)