Rhein-Kreis Neuss: Zu Ostern faire Schokohasen verschenken

Rhein-Kreis Neuss – Wer noch auf der Suche nach fairen Geschenken für das Osternest ist, findet ein breites Angebot in den Eine-Welt-Läden im Rhein-Kreis Neuss. Hier werden farbenfrohe Osterdekorationen ebenso angeboten wie Schokolade, Wein und Kaffee mit dem Fairtrade-Siegel.

Auch zahlreiche Supermärkte verkaufen in diesen Wochen fair gehandelte Ostersüßigkeiten wie Schokoladen-Eier, Schokohäschen und Marzipaneier.

Wer Produkte aus Fairem Handel verschenkt, schenkt gleich doppelt Freude: Über fair gehandelte Geschenke freuen sich nicht nur die Beschenkten, sondern auch Kleinbauern und ihre Familien in Afrika, Asien oder Lateinamerika profitieren davon. Denn sie erhalten eine angemessene Bezahlung für ihre Arbeit und ihre Produkte.

Osterhasenpaar aus Schokolade – eine faire Geschenkidee fürs Osternest. Foto: GEPA

Auch wer zu Ostern ausgiebig mit der Familie frühstücken will, kann mit dem Kauf von fair gehandelten Lebensmitteln für eine gerechtere Welt engagieren. Neben Honig, Marmelade und Nuss-Nougat-Creme gehören auch Kaffee, Tee und Bananen zu einem fairen Osterfrühstück. Rezepte unter anderem für abwechslungsreiche Brotaufstriche, aber auch zum Beispiel für Bananen-Pfannkuchen und Quinoa-Brot finden sich auf der Internetseite www.fairtrade-deutschland.de.

Fairer Online-Einkaufsführer

Wo gibt es fair gehandelte Produkte? Informationen rund um örtliche Eine-Welt-Läden und Händler, aber auch Gastronomiebetriebe mit Fairtrade-Sortiment bietet der Einkaufsführer des Rhein-Kreises Neuss unter www.fair-im-rhein-kreis-neuss.de. Als erster Fairtrade-Kreis Deutschlands setzt der Rhein-Kreis Neuss sich für den Fairen Handel ein. „Wir wollen mit unserer Kampagne mit dazu beitragen, dass ärmere Menschen in der Welt bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen bekommen“, betont Landrat Hans-Jürgen Petrauschke. „Dazu tragen auch sehr viele engagierte Menschen im Kreis mit bei.“

Bürger und auch Vereine, die weitere Informationen zum Fairen Handel benötigen, erhalten kostenlose Postkarten sowie Broschüren zu dem Thema beim Rhein-Kreis Neuss. Ansprechpartnerin ist Renate Kuglin von der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unter Telefon 02131 928-13 03 sowie per E-Mail unter renate.kuglin@rhein-kreis-neuss.de.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)