Korschenbroich: Anrufer geben sich als Polizeibeamte aus – Vorsicht vor Betrügern › Klartext-NE.de
Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Korschenbroich: Anrufer geben sich als Polizeibeamte aus – Vorsicht vor Betrügern

12. April 2017 | Von | Kategorie: Korschenbroich-lokal.de

Korschenbroich, Rhein-Kreis Neuss (ots) – Am Dienstag (11.04.) erreichten die Polizei im Rhein-Kreis Neuss Hinweise auf offenbar betrügerische Anrufe, bei denen sich bislang Unbekannte als Polizeibeamte ausgaben.

Einen solchen Anruf erhielt auch ein Senior aus Korschenbroich. Am anderen Ende der Leitung behauptete ein „Oberkommissar“, von der Polizei zu sein. Man habe Einbrecher festgenommen und dabei Notizen mit der Anschrift des Korschenbroichers gefunden.

Während des Telefonats fragte der Unbekannte, der Deutsch sprach, gezielt nach dem Sparbuch, das nun sichergestellt werden müsste, damit es nicht in die Hände der Komplizen falle. Als der Angerufene erwiderte, zunächst Rücksprache mit der ortsansässigen Polizei zu halten, wurde das Gespräch abrupt beendet.

Im vorliegenden Fall kam es dann zu keiner weiteren Kontaktaufnahme, so dass auch kein Schaden entstand. Die Masche der Betrüger ist nicht neu. Üblicherweise bietet der falsche Kripobeamte im Weiteren an, die Wertgegenstände sicher bei der Polizei zu verwahren. Dafür würde ein Kollege vorbeikommen und diese abholen.

Tipps der „echten Polizei“, um nicht Opfer von Betrügern zu werden:

  • Geben Sie keine persönlichen Daten heraus!
  • Beenden Sie das Gespräch – legen Sie auf!
  • Lassen Sie sich nicht einschüchtern oder drängen!
  • Notieren Sie – wenn möglich – Uhrzeit des Anrufes, den Namen des angeblichen Polizisten und die Telefonnummer!
  • Rufen Sie anschließend die Polizei an (02131-3000 oder den Notruf 110) und erstatten Sie Anzeige!
Schlagworte: , , , , ,

Kommentare sind geschlossen

Diese Webseite benutzt Tracking Cookies um die Nutzung der Seite durch Besucher besser zu verstehen und sich über Werbung zu finanzieren.

Mehr Infos

Alle Logos, Warenzeichen und Beiträge auf dieser Webseite sind Eigentum Ihrer Besitzer, der Rest © Robert Schilken
Mit Bild-/ Textmaterial der Feuerwehr und Polizei (ots), Pixelio.de sowie Städte und Gemeinden aus dem Rhein-Kreis Neuss.